Post von Carolee an Georg und Mono

Die Weihnachtskarte habe ich heuer bei einer Ausstellung im Werner Berg Museum in Bleiburg/Pliberk in Kärnten fotografiert. Es war die Ausstellung über Kiki Kogelnik, die ihre Kindheit und Jugend in Bleiburg verbrachte und zeit ihres Lebens den Ort immer wieder gerne aufsuchte. Kogelnik ist dort begraben.

 

 

Fotografien, Filme, Briefe und persönliche Objekte gaben Einblick in Kogelnik`s Leben. Während meines Besuchs fühlte ich mich freundschaftlich verbunden, weil ich Kogelnik`s Sohn Mono bei uns im Geschäft in Birkfeld kennengelernt habe. Er wurde empfohlen. Direkt aus New York kommend, ließ er sich voll und ganz auf die Bauernmöbeln ein. Begeistert ging er durch die Schauräume und staunte.

1997, einige Wochen nachdem Kiki verstorben war, schrieb die Freundin Carolee diese Weihnachtskarte an Monos Vater Georg und Mono:

Dear George – / Heart broken to lose / beautiful Kiki; she / was a / vibrant / inspiring / beauty in / life + / art + / friendship. / We hoped / to grow / old + / wild / together … / + see / our / work / flourish. / Her / spirit is / with us. All loving / thoughts / to / you / + Mono – / Carolee